Methoden zur Entfernung von Besenreisern - Chirurgische Praxis Dr Röhrig

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Methoden zur Entfernung von Besenreisern

Venen > Unsere Leistungen > Lasertherapie

Die am häufigsten durchgeführte Behandlung ist die Sklerosierung (Verödung). Hier werden bestimmte zuckerhaltige Substanzen injiziert, die zu einem Verkleben der Venenwände führen. Die daraufhin unterversorgten Besenreiser werden anschließend vom Körper abgebaut.

Bei der Radiofrequenztherapie wird eine sehr feine Nadel auf die Haut aufgelegt oder bei größeren Gefäßen auch in das Gefäß eingeführt. Die Radiowellen verdampfen die Zellflüssigkeit und verschließen so die Gefäße.

Eine weitere Methode um die oberflächlichen Besenreiser zu entfernen, ist die Verdampfung der Äderchen mittels Laserbehandlung.

Wir haben uns für die Lasertherapie entschieden. Hierfür steht der Medart Vascular Laser der Klasse 4 zur Verfügung, also der stärksten Kategorie, sodass hiermit auch die "großen" Krampfadern alternativ zum bekannten Stirpping entfernt werden können.

Datenschutzerklärung

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü