Nach der Laserbehandlung - Chirurgische Praxis Dr Röhrig

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Nach der Laserbehandlung

Venen > Unsere Leistungen > Lasertherapie

Nach der Behandlung legen wir für etwa 10 Minuten auf die behandelte Fläche ein Cold-Pack um die Entwicklung der Hautrötung zu vermindern.

Durch die Laserimpulse entsteht auf der Haut manchmal eine Schwellung und leichte Entzündung (entsprechend einem Sonnenbrand). Dieser Effekt ist normalerweise nur für wenige Stunden sichtbar. Geben Sie dem behandelten Bereich einfach Zeit, sich wieder zu regenerieren.

Nach ein paar Tagen stellen sich die erfolgreich behandelten Gefäße deutlicher als vorher und in kräftigeren Farben dar. Es handelt sich jetzt um denaturiertes Blut in verschlossenen und zerstörten Blutgefäßen. Dieses denaturierte Blut wird nun im Verlauf der nächsten Zeit resorbiert und die Gefäße verschwinden. Dies dauert in der Regel zwischen 6 und 12 Wochen.

Bei bestimmten Hauttypen kann es vorkommen, dass der behandelte Bereich nach dem Regenerationsprozess etwas heller oder dunkler erscheint. Diese Pigmentverschiebung normalisiert sich in der Regel von selbst. In wenigen Ausnahmefällen kann sie auch einige Monate in Anspruch nehmen.

Eine wichtige Vorkehrung gegen solche Pigmentveränderungen ist der Sonnenschutz eine Woche vor und mindestens acht Wochen nach der Behandlung. Meiden Sie in dieser Zeit unbedingt die direkte Sonne und gehen Sie nicht ins Solarium. Verwenden Sie Sonnenschutzmittel mit hoher Schutzstufe bei Aufenthalten im Freien.
Ihre Haut wird es Ihnen danken.

Datenschutzerklärung

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü